Vorbeugen ist besser als Heilen

Prävention mit der Diakonie

Warum warten „bis das Kind in den Brunnen gefallen ist“? Vorbeugen ist besser als heilen! Was der Volksmund hier andeutet stimmt. Deshalb informieren wir Kinder, Jugendliche, Erwachsene, pädagogische Fachkräfte, Arbeitgeber oder Kirchengemeinden über Möglichkeiten der Hilfe und Selbsthilfe. Wir kommen in Gemeindegruppen, Schulen, Jugendhilfeeinrichtungen und in Betriebe.
Insbesondere unsere Fachstelle für Suchprävention, unsere Schwangeren-, Erziehungs- und Schuldnerberatung bieten abgestimmte präventive Maßnahmen für die genannten Zielgruppen an.