Vermittlung von Finanzkompetenz

Schuldenprävention

Schuldenprävention bedeutet: Überschuldung zu vermeiden sowie systemische und strategische Aufklärungsarbeit

Da der Umgang mit Geld immer komplexere Fähigkeiten und Wissen verlangt, wird eine gezielte Aufklärung und Informationsvermittlung in Finanzbereichen wie z. B.

  • Haushaltsplanung und -führung,
  • Kredite,
  • Konsumverhalten,
  • Lockangeboten in der Werbung,
  • Internethandel,
  • Versicherungen etc.

als Bildungsangebot immer bedeutender.


In der Gestaltung unserer Präventionsangebote sind wir flexibel und richten uns gerne nach den konkreten Wünschen und Bedürfnissen unserer Zielgruppen.

Schuldenprävention informiert praxisnah über das Thema Finanzen mit dem Ziel, klassischen Schuldenfallen vorzubeugen

Zielgruppen:

  • Interessierte Schulen und Einrichtungen
  • Schülerinnen und Schüler
  • Junge Erwachsene im Alter von 14-25 Jahren

Ansprechpartner:

Diakonisches Werk im Weserwaldkreis
Tel.: 02663 9430-0
info@diakonie-westerwald.de